Schönes entdecken: Geocaching in Brandenburg

Brandenburg hat viele Schätze – und mit dem Frühjahr sind einige ganz besondere dazu gekommen. Kennen Sie Geocaching? Das sind Schatzsuchen in freier Natur, Entdeckungsreisen für Abenteurer und für Familien. Mit Sportsgeist und Neugier suchen Geocacher Schätze, die andere für sie versteckt haben.

An neun Standorten in ganz Brandenburg warten ab sofort sogenannte „Caches“ auf Sie. Mal im Unterholz, mal mitten in der Stadt, aber immer an einem Ort, an dem die EU-Fonds in Brandenburg etwas bewegt haben. Wer einen der neun Caches findet, hat schon längst gewonnen: neue Einblicke, Gemeinschaftserlebnisse, Spaß und viel Zeit an der frischen Luft.

Gehen Sie mit auf die Suche? Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Telefon oder Tablet mit Internetverbindung, Kamera und QR-Code-Leser, vielleicht Zettel und Stift und optional ein GPS-Navigationsgerät. Und natürlich Lust auf einen Spaziergang der anderen Art. Bitte denken Sie daran, dass die Teilnahme an unserem Geländespiel auf eigene Verantwortung und Haftung erfolgt.

Haftungsausschluss:

Das Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg (MWE) übernimmt keine Haftung für Schäden im Rahmen des Geocaching-Spiels, es sei denn, dass die Schäden durch das MWE bzw. dessen Mitarbeiter grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt worden. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.